Unterschiedliche Stresszustände wie Lampenfieber, Intonationsprobleme, Muskelverspannungen, Prüfungsangst etc. können den Energiefluss im Körper blockieren und die künstlerische Arbeit erheblich beeinflussen.
Musik-Kinesiologie bedient sich der „Stress-Release-Verfahren“ der Angewandten Kinesiologie und bietet darüber hinaus vielfältige kreative Möglichkeiten des Stressabbaus.

   

© 2007 Copyright Christina Schoch - Musik-Kinesiologie Tübingen   / design: tobiasbaur.de